Schriftgröße:  normal | groß | größer
 
     +++   07.10.2018 Erntedankmarkt  +++     
     +++   07.10.2018 Konzert der Jeanine Vahldiek Band  +++     

5. Jerichower Klosternacht mit Helge Burggrabe

21.09.2018 um 19:30 Uhr

Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer 5. Jerichower Klosternacht mit Helge Burggrabe im Rahmen der Jerichower Sommermusiken!!!

 

Erleben Sie das Kloster Jerichow als Klangraum und Kraftort mit Musik, Texten, Stille und Lichtkunst.

Dieser Abend in den romanischen Klosterräumen bietet die Möglichkeit, mit Musik, Texten, Gesängen, Kerzenschein und einem begehbaren Labyrinth in eine Atmosphäre einzutauchen, die zum Innehalten, Lauschen und Verweilen einlädt. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr der Lieder-Zyklus HAGIOS des Komponisten Helge Burggrabe. Diese neuen Gesänge, die sich bereits weit im deutschsprachigen Raum verbreitet haben, setzen die Tradition von Klöstern und Gemeinschaften wie Taizé fort, über Gesang, Räume der Stille und Einkehr zu schaffen. Lauschend oder selber mitsingend ist diese Klosternacht eine wunderbare Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und Kraft zu schöpfen.   

 

Mitwirkende Gäste sind das Hamburger Vokalensemble Elbcanto, der Lichtkünstler Michael Suhr und die Gongspielerin Inka Oelmann.

Das Vokalensemble Elbcanto wurde 2006 von Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hamburg gegründet. Ziel der musikalischen Zusammenarbeit von Elbcanto ist die Verbindung einer werkgetreuen Interpretation mit dem individuellen Verständnis der Musik jedes einzelnen Sängers. Das Ensemble genießt inzwischen überregionale Bekanntheit und ist Preisträger des Landeschorwettbewerbs in Hamburg und des Deutschen Chorwettbewerbs. Der Bühnenbeleuchtungsmeister Michael Suhr arbeitet seit 2008 in vielfältigen Kultur- und Konzertprojekten mit Helge Burggrabe zusammen. Inka Oelmann hat eine große Sammlung an Gongs, Klangschalen, Leiern, Trommeln und weiteren ungewöhnlichen Instrumenten. Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit steht die intuitive Klangarbeit mit Menschen.

 

Initiator und Leiter der Jerichower Klosternächte ist der Komponist und Flötist Helge Burggrabe, der europaweit innovative Kulturprojekte in Sakralräumen realisiert. Dem Kloster Jerichow fühlt er sich in besonderer Weise verbunden, weil er dort in den letzten 12 Jahren mehrere Konzerte, Seminare, ZDF-Gottesdienste und Osternächte gestaltete.  

 

Veranstalter der 5. Jerichower Klosternacht ist die Stiftung Kloster Jerichow in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Jerichow. Die Veranstalter danken sehr für die Unterstützung durch den Landkreis Jerichower Land, die Sparkasse Jerichower Land sowie die ÖSA Versicherungen Sachsen-Anhalt und LOTTO Sachsen-Anhalt.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

www.burggrabe.de  

 

 

Karten können im Kloster Jerichow und unter der 039343/ 285 erworben werden.

VVK - 18,00 € / AK - 20,00

Beginn: 19:30 Uhr- 22:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

 
 

Veranstalter

Stiftung Kloster Jerichow

Am Kloster 1
39319 Jerichow

Telefon (039343) 285 Information
Telefax (039343) 929926

E-Mail E-Mail:
www.stiftung-kloster-jerichow.de

Öffnungszeiten:
November-März:
Di-So und Feiertage: 10:00-16:00

April-Oktober:
täglich: 09:30-18:00

Schließzeit: 24.12. - 08.01.