Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Zehntgemeinde

Die Ev. ZehntGemeinschaft (EZG) mit Sitz in Jerichow versteht sich seit 1999 als Drehschreibe, die in den Kirchenkreisen der Kirchenprovinz Sachsen und der Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg, einerseits den Bedarf an Gastdiensten erkundet, andererseits bemüht ist, den solche Dienste Anbietenden die möglichst passende Gemeinde zu vermitteln.

 

Im Hintergrund steht der biblische Aufruf „Gebt den Zehnten“ (Mal.3,10). Nicht in Form von Geld, sondern Zeit, das sind etwa vier Wochen im Jahr.

 

Die EZG ist eine regional angebundene, dennoch überregional arbeitende Gruppe von Gastdienst-Leistenden. Sie wird von Jerichow aus organisiert. Durch den sommerlichen Präsenzdienst in der Klosterkirche besteht eine besondere Bindung an den Ort. Dort befindet sich auch das Büro der EZG.

 

Die Klosterkirche Jerichow gilt als “Wiege der deutschen Backsteinromanik“. Das ganze Jahr über wird sie besucht. Radfahrer, Bus-Reisegruppen und Autotouristen kommen, um sich Klostermuseum und Kirche anzusehen.

In den Sommermonaten versieht die Ev. Zehntgemeinschaft einen “Päsenzdienst” in der Kirche: Ein unaufdringliches Angebot zum Gespräch.

 

In dieser Zeit ist ein Mitglied der Zehntgemeinde für die Tagesgebetszeiten für unsere Besucher da.

 

08:00 Uhr

12:00 Uhr

18:00 Uhr

 

 

[zurück]