Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Besucherservice

 

 

Unser Führungsangebot umfasst Führungen durch die romanischen Räume (Klausur) in den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch sowie verschiedenste Themenführungen und Kunsthistorische Führungen. Für Besucher, die nicht persönlich durch die Anlage geführt werden möchten können wir einen Audioguide mit einer Führung (ca. 45 Min.) in Deutsch, Englisch und Französisch sowie einer Kinderführung in Deutsch anbieten. 

 

 

Wanderwege.jpeg

 

Wanderungen:

 

 

Information für Menschen mit Einschränkungen

 

Bereits seit 2008 haben wir im Bereich der Sanierungsarbeiten stark in den Sektor Besucherorientierung für Menschen mit körperlichen Einschränkungen investiert. Hierzu zählen unter anderem der gesamte Umbau des Klostermuseums mit neuem Treppenhaus, der Fahrstuhlanlage und ein Besucherzentrum mit den notwendigen sanitären Einrichtungen.

 

Schon in vorheriger Zeit ist die Ausstellung im Erdgeschoss der Klausur mit einem Schienensystem für Menschen mit motorischer Behinderung zu besichtigen gewesen. Dies wird auch in Zukunft so beibehalten. Der Bereich Besucherzentrum, Klostergarten und Umfeld wurde innerhalb des Umbaus mit eigenen Mitteln angeglichen und weitestens Stufenfrei gestaltet. Natürlich ist nicht jeder Bereich in einem über 860 Jahre altem Bauwerk vollkommen auf Menschen mit körperlichen Einschränkungen anzupassen, jedoch geben wir uns in diesen Fällen größte Mühe den Besuch diesen Gästen so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Blinde

 

Weiterhin wurden in der Ausstellung mehrere Objekte mit Brailleschrift versehen. Für Menschen mit Sehbehinderung ist es wichtig Objekte mit den Händen erfahren zu können und so haben wir einige Objekte im Modellbau nachgefertigt und in die Ausstellung integriert. Im speziellen sind dann auch Stoffe und Materialien innerhalb der Ausstellung untergebracht, die unseren besonderen Besuchern ein Erlebnis „Museum“ bieten können. Im Besucherzentrum haben unsere sehbehinderten Gäste die Möglichkeit einen Museumsguide in Brailleschrift für 5,00 € zu erwerben. Dieser Guide wird von der Stiftung Kloster Jerichow mit 3,70 € gefördert.

 

Da Menschen mit körperlichen Einschränkungen unterschiedlichsten Alters auch unterschiedliche Ansprüche an Führungen und Projekte haben, passen wir als Anbieter uns diesen immer individuell an. Führungen im Bereich der Klausur werden von geschultem Personal durchgeführt und Führungen im Bereich des Backsteinmuseums und des Klostergartens werden jeweilig individuell aufgebaut.

 

Im Speziellen des Klostergartens finden Menschen mit Seheinschränkungen besonders viele Chancen sich ein erlebnisreichen Besuch zu verschaffen, da hier bei uns das Riechen und Schmecken der Würz- und Heilpflanzen erbeten ist.

 

Rollstuhlfahrer

 

Seit Mai 2013, steht den Besuchern mit motorischer Beeinträchtigung ein neuer 48er Leichtgewichtrollstuhl zur Besichtigung des Klosters Jerichow zur Verfügung.

 

Möglich machte dies eine Zusammenarbeit zwischen der Sanitätshaus Burg GmbH und dem Kloster Jerichow, welche nach hervorragender Vermittlung durch Herrn Wilfried Zacke, selbst Mitglied im Behindertenverband „Miteinander Leben e.V.“, zueinander gefunden hatten.

 

Der Leih-Rollstuhl ist mit einer 48er Breite für viele Personen geeignet und steht den Besuchern der Klosteranlage, die motorische Behinderungen haben oder schlecht zu Fuß sind und die gesamte Anlage nicht erlaufen können kostenfrei zur Verfügung. Weiterhin soll er bei Notfällen genutzt werden, um Menschen aus der Anlage ins Informationszentrum zu befördern.

 

Natürlich, werden die Entwicklungen auch in anderen Bereichen weiter gehen. So ist beispielsweise geplant, im Klostergarten einen Braille-Garten für blinde Menschen einzurichten. Das Klostermuseum soll weitere Möglichkeiten bieten, die Kulturobjekte zu erleben und die Zusammenarbeit mit der Sanitätshaus Burg GmbH soll auch im romanischen Erdgeschoss Lösungen ergeben, um dieses weiter Rollstuhlgerecht zu erschließen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich für die Zusammenarbeit und die Unterstützung bei unseren Partner bedanken.

 

Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen gilt in unserer Anlage der ermäßigte Eintrittspreis.

[zurück]