Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Besichtigung

Sie betreten eine Klosteranlage mit Klosterkirche und Klausur im Baustil der Backsteinromanik, die in den überwiegenden Bereichen noch nahezu stilrein mittelalterlich erhalten ist. Das Kloster Jerichow gilt in dieser Stilreinheit als eine der bedeutendsten romanischen Anlagen in Deutschland.

 

Kirche und Klausur wurden im 12. Jahrhundert fast vollständig aus Backsteinen errichtet. Das Kloster Jerichow gilt als ältester Backsteinbau Norddeutschlands und war Vorbild für viele nachfolgend entstandene Backsteinkirchen. Nicht nur Zeugnisse aus der Zeit der Romanik können Sie hier entdecken, das Kloster beeindruckt auch als Zentrum spiritueller Wirkung. Lassen Sie sich von der Ruhe und der klaren Linienführung bezaubern. Die romanische Basilika und ihre Weite lädt zum Verweilen und zur inneren Einkehr ein. In den Sommermonaten sind Sie herzlich eingelden sich der Morgens-, Mittags- oder Abendandacht im Hohen Chor anzuschließen.